EHEIM professionel 4+ 350T Test

Technik

EHEIM stellt mit dem professionell 4+, den Nachfolger des professionell 3. Wir sehen uns die Ausführung als 350T, dem direkten Nachfolger des bereits hier getesteten professionell 3 350T genauer an.

EHEIM professionel 4+ 350T - AQUACHARTS Aquaristik Magazin

Technische Daten

Der Aufbau ähnelt dem des Vorgängermodels sehr stark. Das Behältervolumen ist mit 8,9l exakt gleich geblieben, ebenso die Pumpenleistung mit 1050l/h, sowie Förderhöhe (1,8m) und Leistungsaufnahme (16W). Selbst die Heizleistung hat mit 210W den gleichen Nennwert wie das Vorgängermodell.

EHEIM professionel 4+ 350T - AQUACHARTS Aquaristik Magazin

EHEIM professionel 4+ 350T - AQUACHARTS Aquaristik Magazin

Neu hinzugekommen ist eine Regelfunktion zur Standzeitverlängerung, über die sich die Durchflussmenge steuern lässt.

Verpackung und erster Eindruck

Hier setzt sich fort was sich bei den technischen Daten bereits angekündigt hat. Der Eindruck ähnelt dem Vorgängermodell sehr stark. Farblich wechselt EHEIM von grün zu grau, ansonsten wirken die beiden Filter nahezu identisch.

EHEIM professionel 4+ 350T - AQUACHARTS Aquaristik Magazin

EHEIM professionel 4+ 350T - AQUACHARTS Aquaristik Magazin

EHEIM professionel 4+ 350T - AQUACHARTS Aquaristik Magazin

Kosten

Der Internetpreis für den 350T liegt bei ca. 300 EUR.

Fazit

Nach wie vor ist EHEIMS professionel Reihe sehr hochwertig. Die Technik ist bewährt und der Betrieb sehr sicher. Reinigung und Wartung gehen einfach von der Hand.

Alle Komponenten sind durchdacht. Die integrierte Heizfunktion des Filters ist EHEIMs Alleinstellungsmerkmal und sorgt durch den Wegfall von Komponenten für ein aufgeräumtes Aquarium.

Die Frage ob sich ein Upgrade vom Vorgängermodell lohnt beantworten wir ganz klar mit nein. Die professionel 3 und 4+ ähneln sich technisch so stark das man hier eher von Modellpflege als von einer Weiterentwicklung sprechen kann. Die Durchflussregelung ist eine willkommene Ergänzung, aber für sich genommen kein Kaufargument.

Bei einer Neuanschaffung ist der professionel 4+ jedoch ganz klar zu empfehlen. Wer einen hochwertig verarbeiteten Filter (mit Heizfunktion) sucht wird hier fündig.